Archiv

Rückenschmerzen!

Also für mich ist der Bürodrehstuhl hier an meinem neuen Arbeitsplatz ziemlicher Mist... ich hab die letzten Tage verstärkt Rückenschmerzen davon.

Immerhin sind die Schreibtische sehr genial... Arbeitstisch und Computerwinkel sind getrennt elektronisch höhenverstellbar.

Das ist nun wirklich sehr komfortabel und ich nutze das recht häufig.

... soll ja auch nicht schlecht sein.

Das Unterbewusstsein

Diese Woche hab ich was interessantes gelernt...

... nämlich, dass das Unterbewusstsein alles wörtlich nimmt.

Sagt also ein Arzt "mit dieser Krankheit werden Sie bis zu ihrem Tot leben müssen" ist für das Unterbewusstsein klar, dass es den Tot bedeutet, wenn die Krankheit weg geht.

Also bleibt man krank, weil das Unterbewusstsein ja der Meinung ist, dass man sonst sterben müsse.

Bewusst kann man noch so gut wissen, dass das so nicht ist... aber das Unterbewusstsein nimmt eben alles wörtlich.

Schon krass, wenn das wirklich so ist. Dann muss man nämlich ganz schön aufpassen was man sagt... ob im Scherz oder nicht.

Jetzt werd' ich spirituell *g*

Ich werd's jetzt mal mit dem Pendeln probieren.

Angeblich soll man damit Dinge von seinem Unterbewusstsein erfahren können, die einem sonst verschlossen bleiben.

Normalerweise hab ich es mit sowas ja nicht so... aber ich möchte etwas mehr über verschiedene Verhaltensweisen herausfinden, die ich so an den Tag lege. Evtl. kann man erfahren warum man so handelt und kann dann gezielt etwas ändern.

Ich hab mir ein richtig schönes Pendel bestellt mit dem ich das dann einfach mal probieren möchte.

Man kann dem Unterbewusstsein allerdings lediglich relativ einfache Fragen stellen, die mit "Ja", "Nein", "Ich weiß nicht genau" oder "Das will ich nicht beantworten" beantwortet werden können.

Dementsprechend muss man diesen 4 Antwortmöglichkeiten entsprechende Pendelrichtungen zuweisen:
Kreisbewegung im Uhrzeigersinn / Kreisbewegung gegen den Uhrzeigersinn / von links nach rechts / von einem weg und zu einem hin

Allerdings muss das Unterbewusstsein selbst diese Pendelrichtungen zuweisen. Man setzt sich also hin, hält das Pendel ruhig und fragt sein Unterbewusstsein (also laut sich selbst *g*) welche Pendelrichtung denn "Ja" bedeutet usw.

Ich bin gespannt ob ich das überhaupt hinbekomme... wobei das angeblich jeder kann.

Geldverfall gibt es sogar virtuell

Ja ja... wir spielen immer noch WoW.

Und es macht uns auch immer noch Spaß.

Seit dem letzten Patch ist allerdings ein regelrechter Geldverfall wahrzunehmen.
Seither kann man nämlich jeden Tag 10 so genannte Tagesquests machen. Die Aufgabe bleibt gleich, man kann die Quest aber eben jeden Tag auf's neue annehmen und abgeben. Für jede Quest gibt es eine bestimmte Menge an Ruf bei der entsprechenden Fraktion und 12 Gold 99 Silber als Belohnung.

Bei 10 Quests sind das knapp 130 Gold pro Tag. Nach gut 40 Tagen hätte man theoretisch genug Gold um sich den höchsten Reitskill und ein episches Reittier kaufen zu können.

Das ist schon nicht von schlechten Eltern.

Viele Spieler nutzen diese Gelegenheit auch voll aus und machen so jeden Tag locker nebenher 130 Gold. Da die Quests schnell erledigt sind geht das ganz fix.

Da merkt man dann wie im Auktionshaus die Preise zum Teil steigen und zum Teil fallen... je nachdem wie die Entwicklung sich gestaltet.

Da kauft man sich auch eben schnell mal einen Stack Adamantitbarren für 50 Gold...

Na ja... ich hoffe Blizzard hat damit ein bestimmtes Ziel verfolgt.

Heimweh...

Also irgendwie hab ich grad etwas Heimweh.

Oder vermisse ich nur meine Freunde und liebgewonnenen Kolleginnen und Kollegen?

Ich glaube eine Mischung aus Beidem ist es.

Die gewohnte Umgebung, die "Trampelpfade", die man sich so über die Jahre angewöhnt hatte, das Lieblingsrestaurant, den frechen Chef, die liebe Schreibtischnachbarin, die alten Freundschaften, die Familie ... ich könnte jetzt stundenlang so weitererzählen. *schnief*

Trotzdem freu ich mich abends nach Hause zu kommen und meinen Schatz zu sehen. Das war ja das Ziel und es hat sich auch gelohnt. Aber ein bisschen Melancholie gehört halt dazu.

*seufz*