Irgendwie komisch...

Am 13. Juli war ja nun unsere mündliche Prüfung.

Die Prüfung wurde im Pirmasenser Rathaus, in den Besprechungsräumen 1.21 und 1.23 durchgeführt.

Es gab 2 Prüfungsausschüsse:

Prüfungsausschuss 1:
Herr Boder - AVR
Herr Schatz - Sozialhilferecht (alt)
Herr Wisser - Öffentliches Finanzwesen
Herr Schlicher - Öffentliches Dienstrecht
Herr Zimmermann - Staatsrecht
Herr Remmler - Kommunalrecht

Prüfungsausschuss 2:
Frau Plogsties-Rudnik - AVR
Herr Eppner - Sozialhilferecht
Herr Schauer - Öffentliches Finanzwesen
Frau Schlosser - Öffentliches Dienstrecht
Herr Zimmermann - Staatsrecht (er war in beiden Ausschüssen)
Herr Walter - Kommunalrecht

Wir wurden in vier Gruppen aufgeteilt...
2 Gruppen à 6 Personen vormittags (das waren nur Leute aus dem KSI Pirmasens) und 2 Gruppen à 5 Personen nachmittags (das waren dann Leute aus den KSI's Pirmasens und Kaiserslautern gemischt).

Ich war direkt morgens beim Prüfungsausschuss 1, mit dem ich sehr zufrieden war.

Pro Fach wurde die komplette Gruppe 30 Minuten bzw. 25 Minuten geprüft, so dass jeder Prüfling in jedem Fach ca. 5 Minuten geprüft wurde. Somit hatten wir an diesem Tag "nur" noch eine halbe Stunde mündliche Prüfung zu überstehen...

Die Prüfer waren sehr nett, auch wenn sie zum Teil schon sehr in die Materie gingen... man muss halt schon was tun für die AII.

Aber da es allen so warm war (um die 30 Grad) hatten wir vielleicht auch etwas Nachsehen von den Prüfern.

Jedenfalls sind wir jetzt mit allem fertig und ich für meinen Teil hab das noch gar nicht so richtig kapiert... ich denke immer noch ab und an dran was ich jetzt wohl noch lernen müsse und ob wir Hausaufgaben machen müssen. *g*

Aber das legt sich mit der Zeit, da bin ich sicher.

26.7.06 08:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL